Sprungziele
Seiteninhalt

Hilfsfond zur Unterstützung von finanziell in Not geratener Vereine in Freden (Leine)

Hilfsfond zur Unterstützung von finanziell in Not geratener Vereine in Freden (Leine)

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 09.12.2020 beschlossen, Vereine der Gemeinde, die durch Corona keine Einnahmen verbuchen konnten, bei denen aber die Ausgaben weiterlaufen, finanziell zu unterstützen.

Für den Ortsrat Freden (Leine) wurde ein Hilfsfond in Höhe von 6.000 Euro zur Verfügung gestellt, wovon bisher insgesamt 4.529 Euro nach Antragstellung von Fredener Vereinen zur Auszahlung gekommen sind.

Die Fredener Vereine (Ort Freden) sind daher aufgerufen, entsprechende Anträge (formlos) zu stellen, wenn sie bedingt durch Corona einen Einnahmeausfall hatten, die Ausgaben aber weiterhin angefallen sind. Insgesamt stehen aktuell noch 1.471 Euro zur Verfügung.

Anträge sind zu richten an: Fredener Ortsratsbeauftragte Frau Fritzsche, Gemeinde Freden (Leine), Am Schillerplatz 4, 31084 Freden (Leine), Mail: fritzsche@freden.de

Gemeinde Freden (Leine)

Der Bürgermeister

Im Auftrag

Fritzsche

Seite zurück Nach oben