Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenausschreibung Gleichstellungsbeauftragte

Bei der Gemeinde Freden (Leine) ist zum 01.01.2020 die Stelle einer

ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten

zu besetzen.

Die Gleichstellungsbeauftragte leistet einen Beitrag zur Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Sie wirkt mit an Vorhaben, Entscheidungen, Programmen und Maßnahmen, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung der Geschlechter haben.

Dazu gehören die Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft, insbesondere die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Gleichstellungsbeauftragte ist unmittelbar dem Bürgermeister unterstellt. Sie kann an allen Sitzungen des Rates, des Verwaltungsausschusses, der Ausschüsse des Rates und der Ortsräte teilnehmen.

Für die Wahrnehmung der Aufgabe wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 100 Euro monatlich gezahlt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten bis zum 01.12.2019 an die

Gemeinde Freden (Leine)

z.Hd. Frau Fritzsche

Am Schillerplatz 4

31084 Freden (Leine) oder perMail an fritzsche@freden.de

Seite zurück Nach oben