Sprungziele
Seiteninhalt

Wanderwege

Das Fredener Umland steht für ein einmaliges Wandererlebnis an der frischen Luft...

Rennstieg

Durch die Initiative des ehemaligen Verkehrsvereins Leinebergland ist der historische "Rennstieg-Weg" den Wanderfreunden erschlossen worden. Als Wegmarkierung wude das Motiv des Poltergeistes "Hödeken" aus der Winzenburger Sage übernommen.

Der einmalig schöne Wanderweg führt von der Winzenburg durch den Südlichen Sackwald und dem Hildesheimer Wald bis zur Bischofsstadt Hildesheim.

Der Name des Rennstieges bezieht sich zunächst auf den Weg im Raum von der Hohen Schanze und Winzenburg, der sich auf der Höhe des Sackwaldes und der Vorberge bis nach Eberholzen hinzieht. Hier tritt er in das "Despetal" ein und büßt damit auch seinen Namen ein.

Nach Süden findet er auf dem Helleberg seine mittelbare Fortsetzung in Richtung Bad Gandersheim.

Königsweg

Der Königsweg "Via Regis" entführt auf mittelalterliche Pfade deutscher Kaiser und Könige. Ruhe- und rastlos zogen sie durch das nördliche Harzvorland. Die innere Struktur des Reiches ließ eine feste Residenz der Könige nicht zu.

Ihr Reiseweg führte sie durch landschaftlich beeindruckendes Gebiet. Vom Königshof in Brüggen durch die Sieben Berge und den Sackwald an der Hohen Schanze vorbei über die Pfalz Königsdahlum bis in die einstige Pfalz Werla.

Die Streckenlänge beträgt ca. 88 km. Ab Eberholzen ist die Beschilderung identisch mit dem historischen Rennstieg und auch hier gilt die Wegmarkierung "R" mit der Figur des Hödeken. Im Sommer 2005 wurde der Königsweg mit dem Logo der Kaiserkrone und einem "K" ausgeschildert.

Jakobsweg

Alles Wissenswerte über die Wege der Jakobspilger in Norddeutschland unter

http://www.jakobswege-norddeutschland.de

Strecken im GeoLife Navigator:

  • Freden (Leine) - BadGandersheim
  • Lübeck - Bad Soden-Allendorf

Die neuen Hödekenwege

Bei GeoLife können die Wanderungen als PDF-Flyer oder GPS-Datei heruntergeladern werden.

  • Der "Grüne Hödeken" Kulturlandschaftspfad Ortsbeg
  • Der "Orangene Hödeken" Herrendienstweg
  • Der "Blaue Hödeken" Gewässerschleife
  • Der "Rote Hödeken" Sieben Berge Schleife

Flyer gibt es auch bei den Gemeinden und der Stadt Alfeld (Leine) im Bürgeramt sowie im Büro der Region Leinebergland.

Weitere Vorschläge für Wander- und Radtouren finden Sie in der Wander- und Freizeitkarte-Region Hildesheim mit Leinebergland

Herausgeber: Landkeis Hildesheim in Zusammenarbeit mit dem Harzklub e.V.

Unterstützung und Vertrieb durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region (Hi-REG) mbh

ISBN 978-3-00-002124-4

Seite zurück Nach oben